home

Projekte
Veröffentlichungen
Fachtag transVer 2012

 

 

 


Wissenschaftliche Beratung bei der Erstellung einer Berechnungsgrundlage für die Neuausrichtung der Verteilung der Landesmittel in den Bereichen der ambulanten Suchtkrankenhilfe und der offenen Hilfen im sozialpsychiatrischen Bereich im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein, 2012

Erstellung eines Berichtes zur Lebenslage der Menschen mit Behinderung in der Stadt Gladbeck und die damit verbundene Entwicklung eines Aktionsplanes für die Stadt Gladbeck - unter Berücksichtigung des Aktionsplanes des Landes NRW im Auftrag des Bürgermeisters der Stadt Gladbeck, 2012

Evaluation der Arbeits- und Qualifizierungsprojekte für psychisch kranke und suchtkranke Menschen in Zuverdienstfirmen“ im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz, 2012

Evaluation des Projektes „mekonet – Medienkompetenz-netzwerk Nordrhein-Westfalen" im Auftrag des Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien sowie der Landesanstalt für Medien NRW (LfM), 2011 - 2012

Dokumentation und Evaluation der Angebote für Pathologische Glücksspielerinnen und Glücksspieler in den Fachstellen für Sucht und Suchtprävention im Land Niedersachsen in 2011 im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport 2011 - 2012

Beratung und Begleitung der Tagesklinik Sucht Bonn bei der Entwicklung und Einführung eines zertifizierungsreifen Qualitätsmanagementsystems für die Ambulante Suchthilfe (ASH) im Auftrag von Caritasverband und Diakonischem Werk Bonn, 2011 - 2012

Bestandsaufnahme zu transkulturellen Kompetenzen in der Suchthilfe in NRW in Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen Lippe und dem Landschaftsverband Rheinland, 2011- 2012

Projektmanagement für die Umsetzung der ASD-Konzeption im Amt 50 und Amt 51 für die Stadt Mainz, 2011 - 2012

Analyse der Suchtpräventionsstrukturen in Hamburg im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, 2011 - 2012
Zum Abschlussbericht: http://www.hamburg.de/veroeffentlichungen-drogen-sucht/3619116/fogs-gutachten-2012.html

Lokale Alkoholpolitik in Städten und Gemeinden in Westfalen-Lippe, Beratung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe, 2011

Gutachterliche Begleitung des VABE e.V. Freiburg bei Angebots(weiter)entwicklung und formaler Reorganisation, 2011

Expertise zu Stand und Perspektiven der Vitanas Integrationscentren in Berlin-Kladow, Brunsbüttel und Glückstadt einschließlich zukunftsorientierter Empfehlungen im Auftrag der Geschäftsführung der Vitanas GmbH & Co KGaA Berlin, 2011

Kurzgutachten über den prognostizierten stationären Pflegebedarf in der Bundesstadt Bonn im Auftrag des Seniorenzentrums der Bundesstadt Bonn, 2011

Untersuchungen zum Hautschutzverhalten bei FriseurInnen im Auftrag der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, 2011

Erfassung und Auswertung des Kerndatensatzes in den forensischen Kliniken von 14 Bundesländern im Jahr 2010, 2011

Erstellung eines Gutachtens zur Vorbereitung des 3. Thüringer Psychiatrieberichts im Auftrag des Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit des Freistaats Thüringen, 2011

Erstellung des Behindertenpolitischen Teilhabeplans zur Umset¬zung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in der Bundesstadt Bonn, 2011

Expertise zur Implementation neuer klinischer Abteilungen an Krankenhäusern in Köln und Wuppertal im Auftrag der Hospitalvereinigung St. Marien Köln, 2011

Befragung zur Psychosozialen Versorgung Glücksspielsüchtiger in Nordrhein-Westfalen im Auftrag der Landesfachstelle Glücksspielsucht Nordrhein-Westfalen, 2011

MitarbeiterInnen- und PatientInnenbefragung in den psychiatrischen Kliniken des LVR (EfQM), 2011

Evaluation der Einführung und des Einsatzes des Handbuchs „Beratung für Rheumakranke und ihre Angehörigen“ im Auftrag der Deutschen Rheuma-Liga, 2011

Evaluation der Angebote für pathologische GlücksspielerInnen in den Beratungs- und Behandlungsstellen für Suchtkranke im Land Brandenburg im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, 2011

Weiterentwicklung des Teilhabeplans (THP) in Rheinland-Pfalz im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-Pfalz, 2011

Beratung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württembergs bei der Weiterentwicklung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9001: 2008 (in Kooperation mit SilverAge), 2011

Untersuchung des Leistungsspektrums des Wohn- und Pflegeheims nach SGB XI im Zentrum für Psychiatrie (ZfP) Reichenau (in Kooperation mit ceus consulting), 2011

Konzepterstellung im Hinblick auf tagesstrukturierende Angebote für ältere Menschen mit Behinderung in Rheinland-Pfalz im Auftrag vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-Pfalz, 2010 - 2013

Wissenschaftliche Begleitung des Projekts Teilhabe 2010 – „Mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung“ im Auftrag des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe, 2010 - 2012

Wissenschaftliche Begleitung von OSSIP im Auftrag des Drogenreferats der Stadt Frankfurt am Main, 2010 - 2012

Evaluation des BMG-Modellprojekts „Sucht im Alter“ im Auftrag der Landesstelle für Suchtfragen Mecklenburg-Vorpommern e.V., 2010 - 2012

Sozialraumplanung -Teilhabeplanung im Eifelkreis Bitburg-Prüm, 2010 - 2011

Auswertung der Versorgungsstruktur für Menschen mit suchtbezogenen Problemen in den Beratungs- und Behandlungsstellen für Suchtkranke im Land Brandenburg – unter Berücksichtigung der Leistungen für pathologische GlücksspielerInnen im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, 2010

Erhebung von Ansätzen guter Praxis zu Prävention, Beratung und Behandlung von Glücksspielgefährdeten/-abhängigen in Hessen im Auftrag der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V., 2010
Abschlussbericht (1.006 KB)

Modellprojekt des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) „Frühe Intervention beim Pathologischen Glücksspielen“ im Auftrag der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V., 2007 - 2010
Abschlussbericht (1.006 KB)

Evaluation der Steuerungsstrukturen in der psychiatrischen Versorgung im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin, 2010

Follow-up-Untersuchung des „Job Coach Programms Übergangsmanagement Schule - Beruf“ im Auftrag der Evangelische Jugendhilfe Godesheim, 2010

Fortschreibung und Aktualisierung des Berechnungsmodells für objektivierbare Kriterien zur Festlegung der fachbezogenen Pauschale im Rahmen der Landesförderung im Suchtbereich im Auftrag vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Land Nordrhein-Westfalen, 2010

Erhebung und Auswertung von Konzepten und Arbeitsweisen in den rheinischen Werkstätten für Menschen mit psychischer Behinderung im Auftrag des Landschaftsverbands Rheinland, 2010

Auswertung der Hotline Glücksspielsucht NRW im Auftrag der Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW, 2010

Wissenschaftliche Begleitung des Modellprogramms "transVer" - Verbesserung des Zugangs zur Suchthilfe und der Hilfeerbringung für Menschen mit Migrationshintergrund im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit, 2009 - 2012

Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts “Rheuma-Lotse“ im Auftrag der Deutschen Rheuma-Liga, 2009 - 2012

Evaluation der Beschäftigungsprojekte für Frauen im SGB-II-Bezug im Auftrag des JobCenters Stuttgart, 2009 - 2011

Beratung des Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen in Rheinland-Pfalz bei der Erstellung eines Aktionsprogramms zu Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen, 2009 - 2010

Organisationsberatung im Hinblick auf ausgewählte Arbeitsprozesse des Amts für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz, 2009 - 2010

Bestandsaufnahme zu Finanzierungsstrukturen Ambulanter Dienste im Auftrag des Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., 2009 - 2010

Beratung bei der Einführung eines QM-Systems nach DIN EN ISO 9001: 2008 im Auftrag der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württembergs (in Kooperation mit SilverAge), 2009 - 2010. Zertifizierung am 1. Oktober 2010

Erfassung und Auswertung des Kerndatensatzes in den forensischen Kliniken von 14 Bundesländern im Jahr 2009, 2010

Evaluation des öffentlich-rechtlichen Rahmenvertags zur Finanzierung und Weiterentwicklung von überbezirklichen Projekten der Gesundheitsförderung, Prävention und gesundheitlichen Versorgung in Berlin zwischen dem Land Berlin und dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (Integrierter Gesundheitsvertrag) im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin, 2009

Beratung des Drogenreferats der Stadt Frankfurt am Main bei der Umstrukturierung der niedrigschwelligen Drogenhilfe im Frankfurter Bahnhofsviertel - WINDIB, 2009

Beratung der strategischen Weiterentwicklung der Kliniken des Ev. Johanneswerk e.V. Bielefeld (in Kooperation mit ceus consulting und dem Deutschen Krankenhaus Institut), 2009

Durchführung einer Marktanalyse im Hinblick auf ambulante, teilstationäre und stationäre Pflegeangebote in der Stadt Niederkassel im Jahr 2009 im Auftrag vom Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchenkreise Bonn und Bad Godesberg-Voreifel, 2009

Beratung bei der Optimierung von Leistungsprozessen im SGB XII und SGB VIII in Mülheim a.d. Ruhr im Auftrag der Stadt Mülheim a.d. Ruhr, 2009

„Bestandsaufnahme im Gustav-Heinemann-Haus in Bonn“ im Auftrag der Gemeinnützigen Gustav-Heinemann-Haus GmbH, 2009

Wissenschaftliche Begleitung eines Modellprojekts „Aufsuchende Familientherapie für riskant konsumierende Jugendliche“ (in Kooperation mit delphi GmbH) im Auftrag der Aktionsgemeinschaft Drogen Pforzheim e.V., 2008 - 2011

Dokumentation und Evaluation der Angebote für Pathologische GlücksspielerInnen und Glücksspieler in den Fachstellen für Sucht und Suchtprävention im Land Niedersachsen, 2008 - 2010

Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts „Koordinierungsstelle Budgetassistenz und Beratung (KOBAB)“ im Auftrag der INTRA gGmbH Bonn, 2008 - 2010

Dokumentation und Evaluation der Angebote für pathologische GlücksspielerInnen in den Beratungs- und Behandlungsstellen für Suchtkranke im Land Brandenburg, 2008 - 2010

Evaluation der Projekte im Handlungsfeld „Chronische Erkrankungen und besondere gesundheitliche Bedarfslagen“ des Integrierten Gesundheitsvertrages (IGV) im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit Umwelt und Verbraucherschutz, 2008 - 2009

"Untersuchung zur Leistungsqualität der Landschaftsverband Westfalen-Lippe-Pflegezentren" im Auftrag des Landschaftsverband Westfalen-Lippe-PsychiatrieVerbund, 2008 - 2009

Evaluation des Programms „Arbeit statt Drogen“ im Auftrag der Landeshauptstadt Stuttgart, 2008 - 2009

Evaluation der Projekte im Handlungsfeld „Verbundsystem Drogen und Sucht“ des Integrierten Gesundheitsvertrages (IGV) im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, 2008 - 2009

Untersuchung und Evaluierung der ambulanten Beratungs- und Behandlungsstellen für Suchtkranke (BBS) und der Kontakt- und Beratungsstellen für psychisch Kranke (KBS) im Land Brandenburg unter besonderer Berücksichtigung der Beratungsmöglichkeiten für Menschen mit pathologischem Spielverhalten im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg, 2008 - 2009

Qualitätsprojekt „Ehrenamtliche Beratung“ im Auftrag der Deutschen Rheuma-Liga (in Kooperation mit VIS a VIS) , 2008 - 2009

Aufbau einer effektiven Versorgungsstruktur zur Früherkennung und Frühintervention jugendlichen Cannabismissbrauchs, Modul 1a) Toolbox im Auftrag des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe, Koordinationsstelle Sucht, 2008 - 2009

Auswertung und Aufbereitung von Daten des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes beim Gesundheitsamt der Stadt Köln zur „Gesundheitssituation und -versorgung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Köln“, 2008

„Fred goes net“ - Frühintervention von erstauffälligen Drogenkonsumenten im Auftrag des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe, Koordinationsstelle Sucht, 2007 - 2010

“Geschlechterspezifische Anforderungen an die Suchthilfe - Gender Mainstreaming in der Suchttherapie von Jugendlichen“ im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit, 2007 - 2009Abschlussbericht (776 KB)

Hauptstudie zur Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Behandlungspfaden für Schizophrenie, Depression und Alkoholabhängigkeit (Erwachsene) sowie Sucht und Psychose (Jugendliche) in der Psychiatrie im Auftrag des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) (in Kooperation mit ceus consulting), 2007 - 2009

Entwicklung, Durchführung und Implementation der Mitarbeiter- und Patientenbefragungen im Rahmen der Einführung eines Qualitätsmanagements nach EFQM in den Rheinischen Kliniken im Auftrag des Landschaftsverbands Rheinland (in Kooperation mit ceus consulting), Fortsetzung 2007 - 2009

Wissenschaftliche Begleitung von regionalen Steuerungsverbünden in Oberbayern im Auftrag des Bezirks Oberbayern, 2007 - 2009
Abschlussbericht (199 KB)

Evaluation des Projekts "Studio 78" im Auftrag der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, 2007 - 2009

Durchführung einer Evaluation des Sucht- und Jugendhilfeverbunds Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. (JJ), 2007 - 2008

Evaluation der Projekte im Handlungsfeld „HIV/Aids, sexuell übertragbare Erkrankungen und Hepatitiden“ des Integrierten Gesundheitsvertrages (IGV) im Auftrag des Partitätischen Wohlfahrtsverbands Landesverband Berlin, 2007 - 2008

Analyse der Sucht- und Drogenhilfe sowie des Sozialpsychiatrischen Dienstes (SpDi) des Ennepe-Ruhr-Kreises im Auftrag der Kreisverwaltung Ennepe-Ruhr-Kreis (in Kooperation mit ceus consulting), 2007 - 2008

Bestimmung von Gruppen mit vergleichbarem Hilfebedarf sowie zur Kalkulation der Maßnahmepauschalen nach § 93 BSHG im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit Rheinland-Pfalz, 2004 - 2005

Organisationsberatung und Coaching für terre des hommes, 2003 - 2005